Pour vous offrir une meilleure expérience, ce site utilise des cookies, y compris ceux de tiers.
Pour en savoir plus, consultez la politique de cookies.
J'accepte les cookies

Villeroy & Boch Culinary World Cup 2018

Villeroy & Boch Culinary World Cup 2014 video – by Codex 

75 verschiedene Nationen von den fünf Kontinenten werden vom 24. bis 28. November in Luxemburg-Kirchberg zu Gast sein und ein gastronomisches Fest zelebrieren, das höchsten Ansprüchen gerecht wird: ein Welt-Ereignis in den Hallen von LUXEXPO THE BOX!

Der Villeroy & Boch Culinary World Cup ist einer der größten und wichtigsten Koch-Wettbewerbe der Welt, und genießt nicht nur in den Fachkreisen einen exzellenten Ruf. 30 Nationalmannschaften, 15 Jugend Nationalmannschaften und 15 Mannschaften im  „Community Catering“ (Kollektivküchen, zum Teil regional aufgestellt bzw. Militärteams) werden an fünf Tagen zum Mittagessen antreten und National Mannschaften ihre dreigängigen Menüs in einer von den neun Wettbewerbsküchen herstellen – oft nach monatelangem Training, damit alles wie am Schnürchen verläuft.

Zu diesen 60 Teams stoßen weitere Mannschaften hinzu, die für eine Region aus ihrem Land antreten, sowie Einzelköche und Pâtissiers… Die am Villeroy & Boch Culinary World Cup teilnehmenden Mannschaften stammen aus folgenden Ländern:

 

  • Nationalmannschaft, Community Catering und Jugendmannschaft: Dänemark, England, Deutschland, Luxemburg, Schweden, Schweiz und Thailand.
  • Nationalmannschaft und Community Catering: Kroatien, Finnland, Ungarn, Polen, Slowenien.
  • Nationalmannschaft und Jugendmannschaft: Österreich, Hongkong, Norwegen, Slowakei, Südkorea, Vereinigte Arabische Emirate.
  • Nur Nationalmannschaft: Island, Italien, Litauen, Malaysia, Mexiko, Niederlande, Schottland, Singapur, Spanien, USA, Wales, Tschechische Republik, Zypern.
  • Nur Community Catering: Griechenland, Taiwan.
  • Nur Jugendmannschaft: Belgien, Kanada.

Weitere Informationen

Processing...
Thank you! Your subscription has been confirmed. You'll hear from us soon.
Stay tuned... Abonnieren Sie unseren Newsletter
ErrorHere